C# Generics

In C# können Sie Generics verwenden, um Datentypen zu erstellen, die auf andere Datentypen abgestimmt sind. Dies ist nützlich, wenn Sie einen Datentyp erstellen möchten, der flexibel genug ist, um verschiedene Datentypen zu verarbeiten.

Zum Beispiel können Sie eine Liste erstellen, die Elemente jedes Datentyps aufnehmen kann. Dies ist nützlich, wenn Sie eine Liste von Objekten erstellen möchten, die unterschiedliche Datentypen enthalten.

Um eine Liste zu erstellen, die Elemente jedes Datentyps aufnehmen kann, müssen Sie lediglich den Typ in angleichen Klammern angeben. Zum Beispiel:

List <> meineListe = new List <> ();

In diesem Fall wird der Typ der Liste als ‘generischer Typ’ bezeichnet. Dies bedeutet, dass die Liste Elemente jedes Datentyps aufnehmen kann

Wenn Sie eine Liste erstellen, die Elemente eines bestimmten Datentyps aufnehmen soll, müssen Sie den Typ in angleichen Klammern angeben. Zum Beispiel:

List <string> meineListe = new List <string> ();

In diesem Fall wird der Typ der Liste als ‘string’ bezeichnet. Dies bedeutet, dass die Liste nur Elemente des Datentyps ‘string’ aufnehmen kann.

using System;

namespace Generics_Example
{

    // Dies ist eine generische Klasse, die den Datentyp 'T' verwendet.
    // T kann jeder Datentyp sein.
    class GenericClass<T>
    {
        // Diese Variable kann jeden Datentyp speichern.
        public T Value { get; set; }
    }

    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            // Erstelle eine neue Instanz der GenericClass-Klasse
            // mit dem Datentyp string.
            GenericClass<string> myClass = new GenericClass<string>();

            // Setze den Wert der Variable 'myClass' auf 'Hello World'.
            myClass.Value = "Hello World";

            // Gib den Wert der Variable 'myClass' auf der Konsole aus.
            Console.WriteLine(myClass.Value);

            // Erstelle eine neue Instanz der GenericClass-Klasse
            // mit dem Datentyp int.
            GenericClass<int> myClass2 = new GenericClass<int>();

            // Setze den Wert der Variable 'myClass2' auf 42.
            myClass2.Value = 42;

            // Gib den Wert der Variable 'myClass2' auf der Konsole aus.
            Console.WriteLine(myClass2.Value);

            Console.ReadKey();
        }
    }
}

In diesem Programm wird eine generische Klasse verwendet, um zwei Variablen zu erstellen, die unterschiedliche Datentypen speichern.

Zuerst wird eine Variable vom Typ ‘string’ erstellt und der Wert ‘Hello World’ zugewiesen. Anschließend wird eine Variable vom Typ ‘int’ erstellt und der Wert 42 zugewiesen. Beachte also, dass wir zwei verschiedene Datentypen verwenden konnte um Instanzen der selben generischen Klasse zu erstellen.

Hier kannst du noch mehr über C# Generics erfahren.

Diese Seite verwendet Cookies. Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern, personalisierte Inhalte anzuzeigen und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten. Für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies öffnen Sie die Einstellungen.