C# Tutorial Datentypen

In der vorherigen Lektion haben wir über Variablen gesprochen und uns ein paar Beispiele angeschaut. Du weißt jetzt das eine Variable immer von einem bestimmten Datentyp sein muss. Wir schauen uns also in dieser Lektion die wichtigsten C# Datentypen im Überblick an.

Vorab solltest du wissen dass du auch selber Datentypen erstellen kannst, das können Klassen oder auch Strukturen sein, dazu kommen wir später noch. Einige Datentypen begegnen dir aber immer wieder und genau über die sprechen wir jetzt.

Beginnen wir mit dem Integer…

Integer – Ganze Zahlen

Eine Variable vom Datentyp int kann ganze Zahlen egal ob positiv oder negativ als Wert erhalten:

int x = 100;
int y = -1000;

Float – Kommazahlen

Variablen mit dem Datentyp float können Dezimalzahlen also Zahlen mit Kommastellen als Wert halten. Genau wie bei dem Integer kann der Floating Point auch negative Werte halten. Bei dem float sind zwei Dinge zu beachten: Anstatt eines Kommas wird ein Punkt verwendet und ein float wird durch ein f gekennzeichnet. Ein float kann neben Kommazahlen auch ganze Zahlen beinhalten:

float x = 1.25f;
float y = -99.99f;

String – Zeichenketten

Der string Datentyp ist für Zeichenketten wie Wörter (z.B. Namen), ganze Sätze, Pfade oder auch nur einzelne Buchstaben gedacht. Wichtig sind die Anführungszeichen:

string name = "Peter";
string path = "C:\Benutzer\Peter\Desktop";
string question = "Guten Tag, wie kann ich Ihnen behilfich sein?";

Bool – Schalter (true/false)

Ein boolean wird verwendet um etwas auf wahr (true) oder falsch (false) zu setzen. Am besten lässt sich der bool anhand eines Beispiels erklären. An dieser Stelle muss ich einmal vorgreifen und eine Wenn-Dann (if-Statement) Abfrage in das Beispiel einfügen:

bool zugriffVerweigern = false;

int age = 16;

if(age < 18)
{
  zugriffVerweigern = true;
}

Stell dir anhand des Beispiels den bool wie einen Bodyguard am Eingang einer Discothek vor. Das 16 Jährige Mädchen vor dir zeigt ihren Ausweis und der Code oben aus dem Beispiel startet. Das Mädchen ist unter 18 also wird ihr der Zugriff verweigert.

Weitere Datentypen

Es gibt noch viele weitere C# Datentypen. Gerade bei den numerischen Datentypen wie int und float kommen weitere Datentypen dazu die bestimmen wie groß oder klein der Wert maximal bzw. minimal sein darf. Der byte ist beispielsweise ein Datentyp, der genau wie der int funktioniert aber nur einen Wert im Bereich von 0 - 255 zulässt. Der int erlaubt hingegen -2,147,483,648 - 2,147,483,647).

Datentypen mit einem geringeren Bereich sind schneller. Der byte ist also wesentlich schneller als der int.

Jetzt kennst du die wichtigsten Datentypen und bist bereit für die nächste Lektion. Auf dieser Website kannst du dir, falls du möchtest, alle Datentypen in einer detailreichen Übersicht ansehen.